Arbeitsproben

Kristalle als Entzündungsursache

Gicht wurde früher oft als Krankheit der Völlerei und Zecherei abgetan. Doch so einfach scheint es nicht zu sein. Die Häufigkeit nimmt derzeit in vielen Ländern zu, und noch ist vieles ungeklärt. Obwohl es wirksame Medikamente und ein schlüssiges Therapiekonzept gibt, liegt bei der Umsetzung Einiges im Argen. Die Gicht rückt zunehmend in den Fokus der Forschung.

Titel-Beitrag in Pharmazeutische Zeitung 37/2018

Medikamente der Zukunft

Die digitale Vernetzung gehört in den Apotheken längst zum Alltag. Eine Digitalisierung von Medikamenten klingt dagegen noch unwirklich. Doch schon heute können winzige Chips in Tabletten und Kapseln genutzt werden, um die Therapietreue des Patienten zu kontrollieren oder die Freisetzung des Wirkstoffs zu steuern.

Beitrag in PTA-Forum 11/2018

Knorpel und Knochen in Bedrängnis

Arthrose lässt sich mit Fug und Recht als Volkskrankheit bezeichnen. Die enorme Relevanz der Erkrankung steht allerdings in starkem Kontrast zu den geringen, mitunter strittigen therapeutischen Möglichkeiten, die bis heute zur Verfügung stehen.

Titel-Beitrag in Pharmazeutische Zeitung 05/2018

Kaum auszuhalten

Juckreiz kann schwer zu ertragen und quälend sein. Schier unstillbar ist manchmal das Verlangen zu kratzen, zu scheuern und zu reiben. Es raubt Betroffenen den Schlaf und häufig auch die Lebenslust – vor allem, wenn das Jucken chronisch wird.

Titel-Beitrag über Chronischen Pruritus in PTA Forum 18/2018

Für jede(n) etwas dabei

So viele verschiedene Verhütungsmethoden wie heute gab es noch nie. Die große Auswahl erlaubt es, persönliche Vorlieben zu berücksichtigen und für die individuelle Situation die beste Methode auszuwählen. Doch die große Vielfalt verunsichert auch viele Frauen. PTA und Apotheker können durch ihre Beratung zu mehr Sicherheit beitragen.

Titel-Beitrag in PTA Forum 08/2018

Beratung aktiv – Selbstmedikation

Medizinisch-pharmazeutischer Leitfaden für die Kundenberatung in der Apotheke

Govi-Verlag Pharmazeutischer Verlag GmbH, Eschborn, 23. Auflage, 2018

zur Buchbeschreibung

Interleukin-Inhibitoren: Ustekinumab und Canakinumab

Zwei Beiträge im Buch „Neue Arzneimittel Band 21“ von Uwe Fricke und Thomas Beck, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH, Stuttgart 2014

Startseite Interleukin-Inhibitoren als jpg-Download